Singeübungen

Im Folgenden haben wir für Sie einige Übungen zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Stimme lebendig halten und pflegen können. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, in denen keine Chorproben und -konzerte stattfinden, kann das tägliche Singen helfen, dass Ihre Stimme fit und lebendig bleibt.
Viel Spaß dabei!

Ihr Team Beratung Amateurmusik
Carolin Neukamm & Michaela Ortlieb-Steffe

 

Aktivierung des Körpers und der Atmung
eine „winterliche Aufwärmgeschichte“

 

Lockerung und Öffnung der Resonanzräume

„mom“

 

„dona“

 

Artikulation und Geläufigkeit

„lol“

 

Hohes Register

„Sonne“

 

Tiefes Register

„soja/jaso“

 

Zum Abschluss „Frohlocke, freue dich!

Kanon: „Froh zu sein bedarf es wenig“

 

 

Froh zu sein bedarf es wenig,
und wer froh ist, ist ein König.

Freiburger Institut für Musikermedizin
Elsässer Straße 2m · 79110 Freiburg
T+49 761 270-61610
fim@mh-freiburg.de